Kontakt

Accounting Training

Unternehmen müssen der laufenden Weiterentwicklung der Rechnungslegungsstandards und den wachsenden Anforderungen an Rechnungslegung und Reporting gerecht werden. Um dies zu erreichen und die laufende Buchhaltung und Abschlusserstellung sowie die Reportingprozesse effizient gestalten zu können, benötigen Mitarbeiter fundiertes Wissen über die relevanten Rechnungslegungsstandards und -prozesse. Verschiedene Unternehmensbereiche sind in Abschluss- und Reportingprozesse eingebunden und müssen informiert sein, um eine effektive Kommunikation an den Schnittstellen sicherzustellen.

Änderungen und Weiterentwicklung der Rechnungslegungsstandards – Herausforderungen im Accounting

Aufgrund der kontinuierlichen Änderung und Weiterentwicklung der Standards ergeben sich laufend neue Fragestellungen. Deren Beantwortung ist aufgrund der Komplexität der Sachverhalte und deren Auswirkungen auf verschiedenste Unternehmensbereiche oft herausfordernd. Um die Aktualität und Einhaltung („Compliance“) der aktuellen HGB-, IFRS- oder US-GAAP-Regelungen sicherzustellen, müssen Mitarbeiter kontinuierlich geschult beziehungsweise weitergebildet werden. Zudem wachsen die Anforderungen von Regulatoren und Stakeholdern an die Rechnungslegung von Unternehmen stetig.

Das Accounting Training

Ein Accounting Training kann, je nach Bedarf des Mandanten, einmalige oder regelmäßige Schulungen (zum Beispiel jährliche HGB- oder IFRS-Update-Schulungen) umfassen. Schulungen zu bestimmten Änderungen der Rechnungslegungsvorschriften (zum Beispiel: BilRUG, IFRS 9 Finanzinstrumente, IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden, IFRS 16 Leasingverhältnisse) helfen Ihnen, sicherzustellen, dass alle davon betroffenen Unternehmensbereiche identifiziert und optimal auf die Änderungen vorbereitet werden. Um einen bestmöglichen Schulungserfolg zu erzielen, müssen Schulungen individuell auf den jeweiligen Adressaten und die jeweilige Unternehmenssituation angepasst werden. Konkrete Anwendungshinweise und Buchungsbeispiele für Sachverhalte aus Ihrem Unternehmensalltag sind somit ein wichtiger Bestandteil des Accounting Trainings. Weiterhin müssen auch mit Standards wie IFRS 15 und IFRS 16 verbundene IT- und Prozessänderungen berücksichtigt werden.

Die FAS als Partner für Ihre Accounting Schulungen

Die Experten der FAS führen speziell auf Ihren Bedarf zugeschnittene Workshops und Trainings sowohl als Präsenzschulungen vor Ort als auch als webbasierte Schulungen durch. Dabei gewährleisten wir, dass Ihre Mitarbeiter optimal im Bereich Rechnungslegung und Berichterstattung geschult und weitergebildet werden – sei es nach HGB, nach IFRS oder US-GAAP. Damit können Sie die Herausforderungen durch Rechnungslegungsänderungen optimal bewältigen. Unser Experten-Team hat ein tiefgehendes, auf praktischer Erfahrung basierendes Wissen und Verständnis aller relevanten Rechnungslegungsvorschriften und des gesamten Finanzbereiches und kann so adressatengerechte Schulungen durchführen. Bei Bedarf können wir ergänzend auf WTS Experten aus dem Steuer- und Rechtsbereich sowie auf unser globales Netzwerk zurückgreifen. So werden Sie in die Lage versetzt, sämtliche relevanten Rechnungsvorschriften korrekt anzuwenden und Interpretationsspielräume optimal für das Unternehmen zu nutzen.

Bei Interesse und für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Ansprechpartner
 Hans-Georg Weber Partner