Kontakt

LucaNet

Technische Herausforderungen bei Planung, Konsolidierung und Reporting meistern – mit Tempo und Qualität

LucaNet – die Erfolgsstory 

Die LucaNet AG, mit Hauptsitz in Berlin, ist eine der führenden Anbieter für Financial-Performance-Management-Lösungen. Das Unternehmen wurde 1999 mit der Vision gegründet, eine intelligente Softwarelösung für die legale Konsolidierung und integrierte Finanzplanung bereitzustellen. Heute ist LucaNet Marktführer im Bereich Financial Performance Management Systeme und international aufgestellt. LucaNet bietet eine standardisierte und branchenunabhängige Software (zertifiziert nach IDW PS 880) für die Bereiche Konsolidierung, Planung und Reporting. Zu den über 2.300 Kunden gehören u. a. Jenoptik, Thai Union, Jochen Schweizer, Roland Berger, Rocket Internet und Toshiba.

Simply intelligent – eine effiziente Softwarelösung für Fachanwender bis hin zum Experten

LucaNet steht für konsistente und transparente Finanzdaten innerhalb einer intuitiv zu bedienenden Software mit relativ geringem Implementierungsaufwand. Die Basis der Software bildet eine multidimensionale Standarddatenbank mit vordefiniertem Datenmodell und Rechenlogik in Echtzeit. Wird ein Wert im System geändert, aktualisieren sich automatisch alle damit zusammenhängenden Bereiche über alle Strukturen hinweg. Die zahlreichen vordefinierten Funktionalitäten können umfassend individuell nach Ihren Anforderungen konfiguriert werden. Über 150 zur Verfügung stehende Schnittstellen zu allen gängigen ERP-, Finanzbuchhaltungs- und relationalen Datenbanksystemen sowie Excel ermöglichen einen schnellen und einfachen Datenimport. Zudem bietet LucaNet einen Drill-Down zur Buchung aus den Vorsystemen bis hin zum Ursprungsbeleg aus den Dokumentenmanagementsystemen an. Dies führt zu erhöhter Transparenz sowie Zeitersparnis, da Anwender alle relevanten Daten selbständig und schnell an einem zentralen Ort aufrufen können.

Mit dem webbasierten Tool LucaNet.Group Report gehören fehleranfällige Excel-Reporting-Packages und mühevolle Intercompany-Abstimmungen der Vergangenheit an:

  • Abbildung individueller Berichtsstrukturen
  • Einfache, strukturierte und dezentrale Datenerfassung
  • Datenanreicherung (bspw. IC Partner, Bewegungsarten, Anhangsangaben)
  • Dezentrale Intercompany-Abstimmung
  • Maximale Datenqualität durch individuell definierbare Validierungsregeln
  • Überwachung der Prozessfortschritte

Erweiterte Funktionen mit LucaNet.Apps – Standardisiert oder kundenindividuell

Mit Apps bietet LucaNet eine Möglichkeit die Standardsoftware in einigen fachlichen Einsatzgebieten wesentlich zu erweitern. Dazu gehören unter anderem standardisierte Apps zur Bilanzierung von Leasingverhältnissen nach IFRS 16, Überleitung vom Gesamtkostenverfahren zum Umsatzkostenverfahren oder Kostenstellenumlage.

Darüber hinaus ist es möglich kundenindividuelle Apps zu entwickeln, um Kunden bei spezifischen Herausforderungen oder Automatisierung spezifischer Prozesse zu unterstützen.

Eine perfekte Kombination: LucaNet und Business-Intelligence Lösungen

Zum Gesamtbild eines Unternehmens gehören nicht nur Finanzdaten, sondern deutlich umfangreichere Datenbestände, die üblicherweise in Business Intelligence Lösungen analysiert und aufbereitet werden. Damit ein nahtloses und unternehmensweites Reporting möglich ist, können LucaNet Daten in bestehende Business Intelligence Lösungen integriert werden. Durch diese Verknüpfung werden nicht nur zentrale Unternehmensdaten in einem Datawarehouse gehalten, sondern weiterführende Analysen und Berichtsmöglichkeiten ermöglicht. Die standardisierte Integration ermöglicht sämtlichen BI Systemen, wie beispielsweise Power BI oder Cubeware, eine schnelle Anbindung.

LucaNet und SmartNotes - vom Konzernabschluss zum professionellen Geschäftsbericht

Die Kombination von LucaNet mit dem Disclosure-Management-Tool AMANA SmartNotes, stellt für Unternehmen eine perfekte Gesamtlösung von der Konzernabschlusserstellung bis hin zum finalen Finanz- und Geschäftsbericht mit druckreifem Layout dar. Die Daten werden zunächst in LucaNet aufbereitet, konsolidiert und abgestimmt. Anschließend werden diese direkt nach SmartNotes übernommen. In SmartNotes werden sämtliche externe und interne Finanzberichte und -präsentationen automatisiert erzeugt und für die Veröffentlichung bereitgestellt. Zudem bietet SmartNotes neben mehr Transparenz, Zeitersparnis und Qualitätserhöhung, eine benutzerfreundliche Oberfläche und ein ausgefeiltes Berechtigungskonzept

LucaNet - On-Premise & in der Cloud

Unternehmen können LucaNet entweder als On-Premise Lösung oder Cloud-Version nutzen. Die LucaNet.Cloud Lösung bedeutet für den Kunden geringere IT-Anpassungen. Der administrative Aufwand für Installationen, Updates oder Release-Wechsel sowie die Bereitstellung der technischen Infrastruktur entfällt. Die Daten sind mit den höchsten Sicherheitsstandards geschützt und stehen den Anwendern weltweit zur Verfügung. Bei der On-Premise-Lösung erwirbt das Unternehmen die LucaNet-Software und betreibt diese in eigener Verantwortung im eigenen Netzwerk oder in einem Rechenzentrum anderer Cloud-Anbieter. Die Wartung der LucaNet-Software erfolgt folglich in Eigenregie. Der Vorteil: Die Software lässt sich leicht in bestehende IT-Infrastrukturen und Anwendungsumgebungen einbinden. Sollte sich die IT-Strategie aufgrund neuer Gegebenheiten ändern, können Unternehmen jederzeit ganz unkompliziert von der On-Premise-Lösung auf die LucaNet.Cloud wechseln. Das Team der FAS AG unterstützt Sie bei der Entscheidung über Integrations- und Betriebsmodell von LucaNet.

Aufgrund der Flexibilität, Transparenz, Anwenderfreundlichkeit und dem geringen Implementierungsaufwand ist LucaNet insbesondere für mittelständische Unternehmensgruppen/Einzelunternehmen sowie für internationale Konzerne eine geeignete Lösung.

Als zertifizierter LucaNet Premium Partner, ist die FAS AG Ihr kompetenter Ansprechpartner. Gerne unterstützt Sie unser Team bei allen Fragen und Themen rund um LucaNet.

Corporate Performance Management im Private Equity Umfeld
ESEF Compliance - Einblicke in die Praxis
Ansprechpartner
 Thomas Haugg Director
Ansprechpartner
 Patrick Strehl Manager